Hi!

Ich bin Christina, 26 Jahre alt und nächstes Jahr werde ich eine große Reise machen. Es gibt kein genaues Ziel, keinen konkreten Plan, nur eine lange Liste von Orten und Dingen, die ich einmal sehen und erleben möchte.

Aktuell lebe ich in Berlin und arbeite als Agentin für Musiker und Bands. Dies ist zugegeben ein toller Job, der allerdings auch mit sehr vielen Arbeitsstunden verbunden ist. Und so habe ich immer mehr und mehr das Gefühl mein Leben zu verpassen. Deshalb werde ich zum 1. Januar 2019 meinen Job kündigen und meine Wohnung untervermieten. Und was passiert dann? Ob ich den West Highland Way durch Schottland wandern werde, auf einer Huskyfarm in Norwegen aushelfe oder am Strand von Portugal surfen lerne, kann ich gerade nicht sagen. Aber das ist auch gut so. Ich möchte einfach das tun was mir Spaß macht, mich treiben lassen und herausfinden wo meine Leidenschaft liegt. Denn das Leben ist zu kurz, um es am Schreibtisch zu verbringen. Nun gilt es nur noch alle Zweifel und Ängste über Board zu werfen und voller Vorfreude eine Reise ins Ungewisse zu beginnen.

Und: Über etwas finanziellen Support würde ich mich natürlich sehr freuen 🙂

 

 

Diese Geschichte wurde von Christina Gilch eingereicht.