Wir leben in einer Zeit, in der Perfektion einen festen Bestandteil des alltäglichen Lebens darstellt. Ratgeber, Bücher, Blogs geben Tipps, wie man schneller, besser und erfolgreicher wird. Was passiert jedoch, wenn man scheitert? Das sagt uns keiner.

Ich produziere eine Interviewreihe, in der ich mit Persönlichkeiten aus den unterschiedlichsten Bereichen über das Tabuthema „Scheitern“ spreche.
An Hand namenhafter Beispiele zeigen wir, dass jeder scheitert.
Egal ob Sportler, Politiker, Unternehmer oder Künstler.
Fehlversuche, Neuanfänge, Burnouts, Depressionen, Kündigungen.

In Zeiten in denen sich Menschen nach mehr Authentizität sehen, zeigen wir, dass Fehler machen ein fester Bestandteil des Erfolges ist. Nur so wächst man, wird produktiver und innovativer.

 

 

Diese Geschichte wurde von Margaret Herker eingereicht.